Coronavirus: Wenn schon dann so

Wenn schon verordnetes Heimtraining dann so. Glück im Coronaunglück haben Janik und Morgan Schusser. Unsere beiden Top-Läufer leben nicht nur unter dem selben Dach, sondern machen auf höchsten österreichischen Niveau Strecken ab 800 Meter unsicher…!  Dazu kommt noch der große Vorteil, dass sie in einer Landgemeinde leben und alle Laufstrecken nur für sich haben. Aber…

Carina Pölzl hängt ihre Spikes an den Nagel

Eine ganz Große der Kärntner Leichtathletik beendet ihre Karriere. Unsere Athletin Carina Pölzl erklärt, dass sie ihre erfolgreiche Leichtathletikkarriere verletzungsbedingt nicht mehr weiter verfolgen kann. Carina hat erst sehr spät ihre Liebe zur Leichtathletik entdeckt, erst mit 16 Jahren fand sie den Weg in die  Leopold-Wagner-Arena. Dort fiel sie unserem Trainer Georg Frank als vielseitiges…

Coronavirus: Sportliche Novaks

Ganz ohne Training geht es auch für die LAC-Kinder nicht. Als erstes haben die Novaks ein Foto ihres Heimtrainings geschickt. Alleine auf weiter Flur joggen Steffi, Julia und Johannes W I C H T I G: Die Vorgaben von Bundesregierung unbedigt einhalten! Das Trainerteam freut sich schon sehr aufs gemeinsame Training!

Coronavirus: LAC-Masken

Sollten die Sicherheitsmaßnahmen der Bundesregierung ausgeweitet werden und das Maskentragen in allen Lebensbereiche notwendig werden hat der LAC schon vorgesorgt. Ab heute, 1. April, ist es möglich die LAC-Maske vorzubestellen. Im Anlassfall ist das  Heimtraining sofort weiter möglich. Die selbstgestricke Baumwollmaske ist waschbar und somit wiederverwendbar. Wenn das LAC-Logo eingestickt werden soll ist dies mit…

KLV verschiebt alle Meisterschaften

Die aktuelle Corona-Situation zwingt auch den Kärntner Leichtathletikverband (KLV) zum Handeln. Der KLV verschiebt alle Landesmeisterschaften die in den kommenden zwei Monaten geplant sind. Sollte ein Verschiebung nicht möglich sein, wird die Meisterschaft abgesagt! Eine Terminplanung ob und wann eine Meisterschaft durchgeführt wird ist aus jetziger Sicht nicht möglich. Erst wenn eine  Entspannung der aktuellen…

Coronavirus: Seli und Leonie – gemeinsam stark!

Gut mit der aktuellen Corona-Situation können die Schwestern Selina und Leonie Elbischger  umgehen. Sie haben eine geschwisterliche Trainingsgemeinschaft und haben somit als eine der wenigen einen Trainingspartner. Entsprechend umfangreich und abwechslungsreich gestaltet sich ihr Haus- und Gartentrainingsprogramm: Bloxx-Spünge, Hürdensteigen, Kettleball, Mediziballwürfe, Laufschulung und jeden zweiten Tag TABATA!